16.06.2020 - Eberhard Fuhr (Pressesprecher des EJW)

MachMit!Award für soziales Engagement – Ausschreibung verlängert

Jugendliche können sich bis 26. Juli für den Jugenddiakoniepreis bewerben

Bis zum 26. Juli 2020 können sich Jugendliche, die sich sozial in Baden-Württemberg engagieren, für den MachMit!Award bewerben. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Bewerbungsphase um zwei Wochen verlängert. Der MachMit!Award ist der Jugenddiakoniepreis der Diakonie und der Evangelischen Jugend in Württemberg und in Baden. Der jetzt zum 14. Mal ausgeschriebene Preis ist mit insgesamt 7.000 Euro dotiert und fördert das soziale Engagement von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Bestehende soziale Initiativen und engagierte Gruppen werden mit dem Preis gestärkt und bestätigt. Darüber hinaus gibt der Jugenddiakoniepreis Impulse für neue Initiativen im sozialen Engagement junger Menschen. Getragen und finanziell unterstützt wird der Jugenddiakoniepreis von der Diakonie Württemberg, dem Evangelischen Kinder- und Jugendwerk Baden, dem Evangelischen Jugendwerk in Württemberg, dem diakonischen Unternehmen Die Zieglerschen, der Evangelischen Bank, sowie dem Jugendradio bigFM.

Bewerben können sich Jugendliche in zwei Altersklassen: zwischen 13 und 17 sowie zwischen 18 und 27 Jahren. In beiden Altersstufen sind je drei Preise zu gewinnen: 1. Preis: 2.000 Euro, 2. Preis: 1.000 Euro und 3. Preis: 500 Euro. Das Projekt muss in Baden-Württemberg stattfinden, kann für den MachMit!Award neu gestartet werden oder bereits laufen. Teilnehmen können alle Projekte, bei denen soziales Engagement gefragt ist: Ob aktuelle Corona-Hilfsaktionen, Projekte für ältere Menschen, Kinder, Jugendliche oder einfallsreiche Sammelaktionen für verschiedene Aktionen, beispielsweise kreatives Handy-Recyceln, Unternehmungen mit behinderten Menschen oder ein Orangen-Verkauf für den guten Zweck. Bewerbungsschluss ist der 26. Juli 2020.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden zur Preisverleihung am 17. Oktober 2020 nach Ludwigsburg eingeladen. Im Rahmen des Jugendfestivals Younify werden sie für ihr soziales Engagement gewürdigt.

Informationen zum MachMit!Award unter

oder in der Geschäftsstelle bei
Götz Kanzleiter (Diakonisches Werk Württemberg),
Telefon 0711 1656412 oder jugenddiakoniepreis@diakonie-wue.de

FSJ/BFD lohnt sich!

FSJ/BFD lohnt sich!

Rebecca Reiner ( Kirchengemeinde Schluchtern (16/17))

Studium Religionspädagogik und Gemeindediakonie an der Evangelischen Hochschule in Freiburg

"Mein FSJ hat mich nachhaltig verändert. Ich habe in dem Jahr meinen Glauben stärken können und erfahren, wie viel ich alles mit Gottes Hilfe schaffen kann. Ich konnte mich entfalten und meine eigenen Ideen von und für Gemeinde umsetzen. Diese Arbeit hat Früchte getragen und ich habe nicht nur neue Freunde gefunden, sondern konnte Menschen nachhaltig für Gott begeistern. Dieses Jahr war gefüllt von sinnvoller Arbeit, denn ich konnte Menschen helfen und das lohnt sich immer! Zudem konnte ich erkennen wo meine Stärken liegen, was mich dazu gebracht hat, nun Religionspädagogik und Gemeindediakonie zu studieren. Wenn ich mich noch einmal entscheiden müsste, würde ich dieses FSJ wieder wählen."

Zu den Einsatzstellen
Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: